Buchungsanfragen:

Thomas Böcker
Salzgasse 6
D-01067 Dresden


Telefon +49 351 3324029
mail@gameconcerts.com


USt-ID DE216059330




bg news
15.08.2016

Zweites Final Symphony-Konzert in Auckland angekündigt

Aufgrund der großen Nachfrage: Das Auckland Philharmonia Orchestra wird am 22. Oktober 2016 ein zweites Final Symphony-Konzert präsentieren.

Die Konzerte am 21. und 22. Oktober 2016 markieren die neuseeländische Premiere der erfolgreichen Welttournee mit Musik der Final Fantasy-Reihe: Final Symphony. Unterstützt von Auckland Live werden die Konzerte vom Auckland Philharmonia Orchestra aufgeführt.

Final Symphony-Produzent Thomas Böcker sieht in der Zusatzveranstaltung den Beweis für die zunehmende Bedeutung des Genres Spielemusik.

Final Symphony hat sich dank ausgefeilter Partituren über die Jahre den Ruf erarbeitet, Spielemusik auf allerhöchstem Niveau zu präsentieren“, so Böcker. „Wir sehen mehr und mehr Besucher in unseren Konzerten, die nicht zwingend die Spiele kennen müssen - aber der Musik wegen dabei sind. Gleichzeitig kommen Final Fantasy-Fans, die nach der Erfahrung mit Final Symphony orchestrale Musik generell für sich zu entdecken beginnen“.

Komponiert von Nobuo Uematsu und Masashi Hamauzu, bietet Final Symphony Musik aus Final Fantasy VI, VII und X. Dirigiert werden die Konzerte in Auckland von Eckehard Stier, der bereits die Mehrheit dieser Veranstaltungen und auch die Aufnahme mit dem London Symphony Orchestra in den Abbey Road Studios geleitet hat. Maestro Stier war viele Jahre Chefdirigent und Musikdirektor des Auckland Philharmonia Orchestras. Pianist wird Stephen de Pledge sein.

Tickets für Final Symphony am 21. und 22. Oktober sind für 35 $ - $ 75 erhältlich auf Ticketmaster.

Immer informiert bleiben: Abonnieren Sie unseren Newsletter.