Buchungsanfragen:

Thomas Böcker
Salzgasse 6
D-01067 Dresden


Telefon +49 351 3324029
mail@gameconcerts.com


USt-ID DE216059330




bg news
13.12.2014

Nobuo Uematsu für Final Symphony in den Abbey Road Studios

Nobuo Uematsu ist aktuell auf dem Weg in die Abbey Road Studios in London. Der Final Fantasy-Komponist wird für die Aufnahme des Final Symphony-Albums mit dem London Symphony Orchestra persönlich vor Ort sein.

Wir freuen uns bekannt geben zu können, dass die Veröffentlichung einer Studioaufnahme unserer erfolgreichen Konzertreihe Final Symphony für Anfang 2015 geplant ist. In Zusammenarbeit mit dem gefeierten Komponisten Nobuo Uematsu wird das weltberühmte London Symphony Orchestra die Musik für das Album einspielen.

Die Produktion setzt neue Maßstäbe im Bereich Spielemusik: Veröffentlicht von der X5 Music Group, globalem Marktführer im Bereich digitaler Distribution, wird Final Symphony komplett in den legendären Londoner Abbey Road Studios aufgenommen, gemischt und gemastert. Nobuo Uematsu wird persönlich vor Ort sein, das Orchester unterstützen werden wie schon bei der preisgekrönten Konzerttournee Dirigent Eckehard Stier und Pianistin Katharina Treutler. Sie alle werden dafür sorgen, dass Final Symphony bei Veröffentlichung im nächsten Jahr Musikfans weltweit verzaubert.

Spielemusik ist eines der aufregendsten und am schnellsten wachsenden Genres orchestraler Musik. Der britische Radiosender Classic FM wird bereits vor dem Launch 2015 einen Teil der Final Symphony-Einspielung exklusiv als Weltpremiere ausstrahlen. Classic FM ist der größte Klassik-Radiosender der Welt.

„Es ist immer eine Ehre für mich, wenn meine Arbeit live im Konzertsaal aufgeführt wird. Wenn wir Final Symphony nun in den Abbey Road Studios aufnehmen, hoffe ich, dass noch viel mehr Menschen die herausragenden Arrangements genießen können, für die Merregnon Studios berühmt geworden sind“, so Final Fantasy-Komponist Nobuo Uematsu. „Gemeinsam mit dem London Symphony Orchestra in einem Studio zusammen zu arbeiten, das so viele meiner persönlichen musikalischen Helden gesehen hat, wird eine ganz besonders emotionale Erfahrung für mich sein.“

„Für mich charakterisiert dieses Album die ultimative Spielemusikproduktion“, kommentiert Thomas Böcker, Produzent von Final Symphony. „Es war ein musikalisches Privileg, im vergangenen Jahr mit dem London Symphony Orchestra an Final Symphony zusammen zu arbeiten, der ersten Live-Performance des Orchesters von Musik aus einem Videospiel überhaupt. Diesem Orchester in den Abbey Road Studios zusammen mit Nobuo Uematsu zu begegnen, ist wie den Spielemusik-Jackpot zu knacken. Dieses Album wird Spielemusik auf höchstem Niveau bieten!“

Final Symphony ist eine offiziell lizenzierte Konzertreihe mit sinfonischer Musik aus den Videospielen Final Fantasy VI, VII und X. Die exklusiven Arrangements stammen aus den Federn von Masashi Hamauzu, Jonne Valtonen und Roger Wanamo. Im Mai 2013 uraufgeführt, feierte Final Symphony unter Mitwirkung weltweit führender Orchester und Solisten überwältigende Erfolge in ausverkauften Konzerten in Deutschland, Großbritannien, Japan, Dänemark, Schweden und Finnland.

Das Album Final Symphony markiert gleichzeitig auch die zweite Zusammenarbeit zwischen Merregnon Studios und der X5 Music Group, nach dem kürzlich erfolgten digitalen Launch von Symphonic Fantasies Tokyo, einem Konzert mit Musik aus den Videospielen Final Fantasy, Secret of Mana, Kingdom Hearts und Chrono Trigger/Chrono Cross, das ab sofort erhältlich ist, wie zum Beispiel auf iTunes.

Immer informiert bleiben: Abonnieren Sie unseren Newsletter.