Buchungsanfragen:

Thomas Böcker
Salzgasse 6
D-01067 Dresden


Telefon +49 351 3324029
mail@gameconcerts.com


USt-ID DE216059330




bg news
29.08.2015

Auf zur Weltpremiere in Bonn: Final Symphony II

Am 29. August 2015 findet in Bonn die Weltpremiere von Final Symphony II statt. Wie schon bei unseren Konzerten zuvor, werden wir von den Proben und dem Konzert auf unserer Website berichten.

(Neuigkeiten, Eindrücke, Blicke hinter die Kulissen und Schnappschüsse von den Proben: Wir halten Interessierte auch via Twitter auf dem Laufenden!)

29. August: Welch' große Ehre! Die Welturaufführung von Final Symphony II wurde vom Publikum mit Standing Ovations gefeiert. Orchester und Team sind überglücklich - der Zuspruch hat uns alle bewegt! Nächster Stopp: London!
(Foto: Das Team sagt vielen Dank!)

28. August: Letzter Probetag, mit Masashi Hamauzu als Gast. Nach der Aufführung von Musik Final Fantasy XIII drückte er Arrangeur Jonne Valtonen seine tiefe Dankbarkeit aus. Er ist von der Partitur mehr als begeistert.
(Foto: Arrangeur-Trio vor der Beethovenhalle)

27. August: Mischa Cheung spielte heute zum ersten Mal das Klavierkonzert zu Final Fantasy IX. Kein Zweifel: Dieses Stück wird ein Highlight bei Final Symphony II!
(Foto: Mischa Cheung am Klavier)

26. August: Auch nach vielen Konzerten lässt sich eine gewisse Nervosität nicht verleugnen, bevor die ersten Melodien einer Weltpremiere bei der Probe erklingen. Wir können jedoch sofort Entwarnung geben: Die neuen Partituren sind wieder auf sehr hohem Niveau. Dafür sind die Arrangeure Jonne Valtonen, Roger Wanamo und Masashi Hamauzu mittlerweile bekannt!
(Foto: Proben beginnen)

25. August: Das Warten hat bald ein Ende. Das Merregnon Studios-Team ist heute in Bonn angekommen, wo morgen die Proben zu Final Symphony II beginnen werden.

Zum Hintergrund:

Unter der Leitung von Eckehard Stier werden bei Final Symphony II Arrangements aus Final Fantasy V, VIII, IX und XIII aufgeführt. Am Klavier wird Mischa Cheung sitzen, bekannt als Pianist der klassischen Band Spark. Bei der Weltpremiere in Bonn wird Komponist Masashi Hamauzu erwartet.

Immer informiert bleiben: Abonnieren Sie unseren Newsletter.