Buchungsanfragen:

Thomas Böcker
Salzgasse 6
D-01067 Dresden


Telefon +49 351 3324029
mail@gameconcerts.com


USt-ID DE216059330




bg news
26.10.2016

Interview: Der Mann, der Spiele in Konzertsäle brachte

In einem Interview mit der Website The Spinoff spricht Thomas Böcker über seine Karriere als Produzent von Spielekonzerten.

Die Journalistin Eugenia Woo traf Thomas Böcker zu einem Interview in Auckland, kurz vor den beiden Final Symphony-Aufführungen des Auckland Philharmonia Orchestras unter der Leitung von Eckehard Stier. Dabei erzählt er über den Hintergrund seiner Spielekonzerte.

Ausführlich und enthusiastisch spricht der Produzent über seine Begeisterung für Spielemusik und seine Pläne, diese mit klassischen Werken zukünftig im Konzertsaal zu vereinen. Seiner Meinung nach gilt es für Orchester, solche Brücken zu bauen. „Das ist der Schlüssel: Inhalte erstellen, die eine Relevanz für das Publikum haben. In diesem Moment wird es auch möglich, komplexere Arrangements zu präsentieren. Die Fans werden diesen Anspruch gutheißen - es geht darum, gegenseitige Wertschätzung zu zeigen.“

Das gesamte Interview findet sich in englischer Sprache auf der The Spinoff-Website.

Immer informiert bleiben: Abonnieren Sie unseren Newsletter.