Buchungsanfragen:

Thomas Böcker
Salzgasse 6
D-01067 Dresden


Telefon +49 351 3324029
mail@gameconcerts.com


USt-ID DE216059330




bg news
15.05.2015

Zeitreise: Produzent von Konzerten mit Spielemusik 2011

Eine kleiner Ausflug in die Vergangenheit: Mit Thomas Böcker ein Blick zurück ins Jahr 2011, im Interview über seine Karriere.

Fast zwölf Jahre ist es nun schon her, dass Merregnon Studios das Sinfonische Spielemusikkonzert im Leipziger Gewandhaus präsentierte - außerhalb Japans die erste Veranstaltung mit Musik dieses Genres überhaupt. Seitdem haben sich Konzerte überall in Europa angeschlossen, auch im Land der aufgehenden Sonne. Mit der Aufführung von Final Symphony nahm sich 2013 erstmals das berühmte London Symphony Orchestra dem Thema an, gefolgt von einem höchst erfolgreichen Album, eingespielt in den legendären Abbey Road Studios.

Produzent Thomas Böcker zeichnet für einen großen Teil dieses Erfolgs verantwortlich. In einem faszinierenden Interview aus dem Jahr 2011, das jetzt veröffentlicht wurde, gibt er einen detaillierten Einblick in seine Arbeit innerhalb der Spielemusikwelt, mit Anfang in einer Zeit, als sich das Genre zu etablieren begann.

Er erzählt aus einem Abschnitt seines Lebens vor dem phänomenalen Erfolg der Final Symphony-Tournee und des Albums; von seinen frühen Erlebnissen mit Spielemusik, den Schwierigkeiten, das erste Konzert aus der Taufe zu heben und seiner Hoffnung für die Zukunft des Genres. Es ist ein langes, tiefgründiges und ausführliches Interview geworden, das auf der Seite Blipico nachzulesen ist.

Immer informiert bleiben: Abonnieren Sie unseren Newsletter.