Buchungsanfragen:

Thomas Böcker
Salzgasse 6
D-01067 Dresden


Telefon +49 351 3324029
mail@gameconcerts.com


USt-ID DE216059330




bg news
02.08.2016

Final Symphony feiert große Erfolge in den Staaten

Die erste US-Tournee des Final Symphony-Programms sah Standing Ovations und brach einen Rekord bei den Besucherzahlen.

Nach drei Stationen und über fünftausend Reisemeilen ist sicher: Die erste US-Tour von Final Symphony war ein durchschlagender Erfolg. Mit zahlreichen Standing Ovations gefeiert, in den höchsten Tönen von Fans gelobt und einem Rekord bei den Besucherzahlen, war es ein musikalischer Ausflug der Spitzenklasse.

Einige der besten amerikanischen Orchester führten die Partituren auf: Den Anfang machte San Diego am 21. Juli, bevor es weiter nach Baltimore (23. Juli) und nach San Francisco (27. Juli) ging. Solistin Katharina Treutler und Dirigent Eckehard Stier präsentierten die zeitlosen Melodien Nobuo Uematsus und Masashi Hamauzus zusammen mit der San Diego Symphony, dem Baltimore Symphony Orchestra und der San Francisco Symphony. Final Fantasy-Schöpfer Hironobu Sakaguchi nahm an beiden Konzerten in Kalifornien und an den Konzerteinführungen teil.

Das besondere Format von Final Symphony - längere Stücke wie Klavierkonzerte, Tondichtungen oder Sinfonien und keine Leinwände mit Videoeinspielungen - ließ im Vorfeld die Frage aufkommen, wie das amerikanische Publikum reagieren würde. Die überwältigende positive Resonanz lässt uns jetzt bereits nach Wegen Ausschau halten, Final Symphony I und II in weitere Städte der USA zu bringen. Chris Kohler, Spieleredakteur bei Wired und Moderator der Konzerteinführung in San Francisco brachte es auf den Punkt:

„Quite a night. Astounding @FinalSymphonyUS performance by incredibly talented @SFSymphony. No Jumbotron, no problem. :)“

https://twitter.com/kobunheat/status/758529597163974656

Und als wäre dies noch nicht genug, bedeutete unser ausverkauftes Konzert in San Francisco einen Rekord für Merregnon Studios: Mit 2.700 Fans wurde die Veranstaltung zur bisher größten der Firmengeschichte. Ein wunderbarer Abschluss einer grandiosen Tour - wir können es kaum abwarten, in die USA zurückzukehren!

Immer informiert bleiben: Abonnieren Sie unseren Newsletter.